Freie Demokraten

Aktuelles aus Teltow-Fläming

Pressemitteilung (09.02.2019)

Alle Beiträge

FDP Kreisverband wählt neuen Vorstand

Am 08. Februar 2019 kam der Kreisverband Teltow-Fläming zu seinem jährlichen Kreisparteitag zusammen, um turnusgemäß einen neuen Vorstand sowie die Delegierten zum Landesparteitag zu wählen. Ausrichter des Parteitages war in diesem Jahr der Ortsverband Rangsdorf, welcher zu den Mitgliederstärksten FDP-Ortsverbänden im Landkreis zählt.

In den Wahlgängen wurde Klaus Rocher aus Rangsdorf einstimmig in seinem Amt als Kreisvorsitzender bestätigt und wird den Kreisverband weiterhin als Vorsitzender vertreten. Auch die beiden stellvertretenden Vorsitzenden, Jovita Galster-Döring (Nuthe Urstromtal) und Jan Bartoszek (Großbeeren) sowie der Schatzmeister Jan Mühlmann-Skupien (Rangsdorf), wurden in ihre Ämter wiedergewählt

Mit den Beisitzern Corina Jäger (Blankenfelde-Mahlow), Peter Steinert (Jüterbog), Holger Lademann (Rangsdorf), Wiebke Schwarzweller (Zossen) und Johannes Engewaldt (Blankenfelde-Mahlow) wurde der Vorstand kompetent abgerundet.

Zwischen den Wahlgängen nutzten zwei Kandidaten um den Spitzenplatz zur Landtagswahl, Hans-Peter Goetz und Jeff Staudacher, die Gelegenheit, sich und ihre Themen dem Kreisverband vorzustellen. Der Kreisverband wünscht beiden Kandidaten viel Erfolg.

Erfreut zeigt sich der Vorsitzende Klaus Rocher über den großen Mitgliederzuwachs, insbesondere bei den Frauen. “Für das Superwahljahr in Brandenburg, sind wir als Kreisverband bestens aufgestellt“, so Rocher abschließend.